Karten zum downloaden

Das Navigieren mit Google Maps über eine mobile Datenverbindung kann über einen kurzen Zeitraum eine hohe Nutzungsmenge bieten, insbesondere wenn Sie keinen eigenen WLAN-Hotspot haben. Glücklicherweise hat uns Google mit einer Funktion verbunden, die ganze Regionen von Maps über eine Wi-Fi-Verbindung herunterlädt, sodass Sie Ihre Reise abschließen können, ohne sich mit einem Mobilfunknetz verbinden zu müssen. Heruntergeladene Karten nehmen auch Speicherplatz auf Ihrem Telefon in Anspruch (der maximal erforderliche MB wird angezeigt, kurz bevor Sie den Download versuchen), daher ist es eine gute Idee, zu überprüfen, ob Sie genügend Platz haben, um den neuen Download aufzunehmen. Wo wären wir ohne Google Maps? Wenn Sie unterwegs sind und in einen Bereich ohne Internet laufen, könnte die Antwort sein: „Ich habe keine Ahnung.“ Es sei denn, Sie schaffen es, eine Karte des Gebiets herunterzuladen, bevor Sie Ihre Internetverbindung verlieren. Es ist ein äußerst nützlicher Aspekt der beliebten GPS-App, vor allem für diejenigen, die mit dem Auto zu unbekannten oder neuen Orten reisen. Sobald Sie eine Karte heruntergeladen haben, müssen Sie nichts Besonderes tun, um darauf zuzugreifen – verwenden Sie einfach Google Maps normal, und Sie können in jedem Bereich, für den Sie eine Karte heruntergeladen haben, nach einer Karte suchen oder eine Wegbeschreibung abrufen. Aber bevor Sie sich auf Offline-Karten verlassen und sich auf den Weg zu Ihrem Ziel machen, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie keine Wegbeschreibungen für Transit, Radfahren oder Zufuß herunterladen können, wenn Sie heruntergeladene Wegbeschreibungen verwenden. Sie haben auch keinen Zugriff auf Dinge wie Verkehrsinformationen, alternative Routen oder Spurführung. Und in einigen Regionen ist Offline-Download keine Option, aufgrund von Dingen wie vertraglichen Einschränkungen und Sprachunterstützung. Zum größten Teil erfordert das Herunterladen einer Karte über die Android Google Maps App die gleichen grundlegenden Schritte, wie Sie es auf einem iPhone finden könnten, mit ein paar geringfügigen Unterschieden.

So sollten Sie auf einem Android vorgehen: Sie verwenden Offline-Karten, können aber trotzdem andere Apps mit mobilen Daten verwenden. Ich bin gerade von einem zweiwöchigen Roadtrip in Norwegen zurückgekommen. Ich lebe in den USA und wollte keinen internationalen Datenplan kaufen. Ich habe diese App heruntergeladen, nachdem ich gelesen habe, dass es kein WiFi oder Daten verwendet. In der Minute, in der wir in unseren Mietwagen stiegen und wir versuchen herauszufinden, wie wir zu unserem Hotel kommen, habe ich diese App eingeschaltet. Ich habe den Namen der Stadt eingesteckt und eine Reihe von Optionen aufgetaucht, darunter Hotels, Restaurants und Sightseeing-Möglichkeiten. Als Noch neu in der App wartete ich auf eine Fehlermeldung zu knallen, dass ich eine Verbindung zu einem Server herstellen musste. Schneller Vorfahrt zum letzten Urlaubstag. Wir reisten über 3.500 Meilen in Norwegen, Finnland und Schweden und jedes Mal, wenn diese App uns an den Ort brachte, den wir sein wollten. Dieser ganze Urlaub war stressfrei und wir mussten uns keine Sorgen um die Verwendung der gigantischen Papierkarten machen, als wir verloren gingen.